Instagram Reels – Die neue Funktion von Facebook.

Instagram Reels – Die neue Funktion von Facebook.

Vor allem in Zeiten des Corona-bedingten Lockdowns, hat die Video Plattform TikTok an Bekanntheit gewonnen. Die lustigen Videos sind so beliebt, dass auch Facebook sich Gedanken für seine Foto-App Instagram machen musste.

Jetzt zieht Facebook nach und hat ein neues Kurzvideo-Feature entwickelt – Instagram Reels. Um diese Funktion so attraktiv wie möglich zu machen, und auch um die Nutzer so lange wie möglich in der App zu halten, ohne zwischendurch zu TikTok zu wechseln, ist diese als leicht bedienbares In-App Feature gestaltet worden.

Was Sie über Instagram Reels wissen müssen, und wie Sie es nutzen können, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

1. Was sind Reels?

Reels sind kurze Video Sequenzen, die mit Sound-Effekten oder Hintergrundmusik bearbeitet werden können, um lustige und kreative Clips zu erstellen.

Sie erinnern stark an die TikTok Videos und werden bereits von vielen Influencern ausprobiert und genutzt. Mit dieser Funktion möchte Facebook den kreativen Instagram Nutzern eine Bühne für ihr Talent verschaffen.

2. Format

Die kreativen Videos sind auf eine maximale Länge von 15 Sekunden begrenzt, und können nur im Hochformat aufgenommen und geteilt werden.

3. Im Feed und Explore Tab

Es gibt keinen eigenen Button in der Menüleiste. Die Videos erscheinen direkt im Feed, sowie im Entdecken-Bereich, der so genannte „Explore Tab“.

Im Explore Tab werden Reels bereits durch einen neuen Bereich in der oberen rechten Ecke prominent beworben. Hier wird eine Auswahl öffentlicher Reels angezeigt, um die Clips sowohl weiter zu verbreiten, als auch Inspirationen für die eigenen Videos zu schaffen.

4. Icon im Profil

Sofern die fertigen Videos auch im Instagram Feed geteilt wurden, erscheint ein neues Icon in Ihrem Profil. In der Auswahlleiste Ihrer Profilseite erscheint das Reels Icon an zweiter Stelle, zwischen dem für die geposteten Beiträge, und dem der IGTVs, beziehungsweise der Markierungen.

5. Reels entdecken

Ausgehend von dem Reels-Bereich im Explore Tab, kommen Sie auf eine Auswahl der Clips einzelner Autoren. Dort können Sie ebenso weitere Clips mit einem speziellen Song entdecken.

Je nachdem, wie der jeweilige Nutzer seine Reels veröffentlicht hat, kann es sein, dass diese nur im Reels-Feld promotet werden, und nicht woanders auf seinem Profil angezeigt werden.

6. Clips erstellen

Öffnen Sie mit einem Klick auf das blaue + neben Ihrem Profilbild, oder mit einem ‚Linkswisch‘ die Instagram-Kamera und wählen Sie die Reels Funktion aus. Nach einer kurzen Erklärung können Sie mit dem Klick auf „Los geht’s“ Ihren ersten Clip erstellen. Um zu drehen, tippen Sie auf den Aufnahme-Button.

7. Funktionen zum Erstellen der Clips

Ihre Reels können Sie sowohl mit anderen Apps erstellen und bei Instagram hochladen, als auch direkt über die Instagram-Kamera erstellen.

Wenn Sie die Instagram-Kamera nutzen, können Sie das Video entweder an einem Stück aufnehmen, oder aber einzelne Snippets zu einer Serie von Aufnahmen hinzufügen und aneinanderhängen.  Außerdem ist eine Timer-, sowie Countdown-Funktion vorhanden, um freihändige Aufnahmen zu erstellen. Die Geschwindigkeit des Clips kann im Nachgang noch angepasst werden.

8. Effekte und Musik.

Nachdem Sie die Video-Sequenzen aufgenommen, oder in Instagram hochgeladen haben, können Sie diese im nächsten Schritt mit Musik und Effekten bearbeiten. Am Displayrand befinden sich die entsprechenden Buttons, um Effekte hinzuzufügen, für die sich Facebook die Rechte eingeholt hat. So können Sie beispielsweise den Zeitlupen Effekt, eingeblendete Hintergründe, Hintergrundmusik, und viele weitere Effekte nutzen.

9. Reels teilen

Ihre fertige Video-Sequenz können Sie über den Teilen-Button veröffentlichen. Sie können diese sowohl nur für den Explore-Reels-Bereich freigeben, als auch für Ihren Feed, Ihre Story, oder Direktnachrichten.

Wenn Sie das Teilen im Feed abstellen möchten, entfernen Sie im Reels-Tab den blauen Haken bei „Auch im Feed teilen“. Für das Teilen in der Story gelten die üblichen Story-Einstellungen. Sie können es öffentlich für Alle, oder nur für enge Freunde sichtbar machen.

Mit Instagram Reels hat Facebook eine Kopie der erfolgreichen Funktion von TikTok erschaffen, die Sie definitiv ausprobieren sollten. Um einen kreativen Austausch mit Ihrer Community zu gewährleisten, sind Reels eine weitere Möglichkeit, um in Instagram erfolgreich zu sein.

Vorheriger Beitrag
Fesselnde Instagram Captions für Ihr Online Geschäft
Menü