Storytelling – Lasst uns Geschichten erzählen!

Luxregia - Storytelling

Das Erzählen von Geschichten hat sich in den letzten Jahren in der Werbebranche als sehr wirksam erwiesen. Mit spannenden und emotionalen Geschichten werden die Herzen der Kunden erobert – und das ist ohne Zweifel verkaufsfördernd.

Wie funktioniert das Ganze und wie wird es gewinnbringend eingesetzt?

Was bedeutet Storytelling?

Das Storytelling ist eine Methode, bei der durch den Einsatz von Geschichten, Informationen, Ideen oder Wissen übertragen werden. Dies kann in etlichen Medien und Formen erfolgen. Gerade das Internet stellt uns viele Möglichkeiten zur Verfügung, das interaktive Erzählen von Geschichten anhand von Videos, Texten, Slideshows, Animationen oder Multimedia Reportagen mit unserem Publikum zu teilen.

Die Intention hierbei ist, den Content möglichst nachvollziehbar, anschaulich und einprägsam zu erstellen und zu transportieren, damit sie beim Entscheider leicht verarbeitet und langfristig gespeichert werden.

Das Hauptmerkmal beim Storytelling ist es, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen, indem die Frage beantwortet wird, WARUM das Unternehmen existiert, welche Mission es vertritt und welche Vision es darstellt.

Der US-Amerikanischer Unternehmensberater Simon Sinek sagte mal in einem seiner legendären Ted-talks: „Menschen kaufen nicht, was du tust. Sie kaufen, WARUM du es tust.“

6 Tipps für überzeugendes Storytelling

Diese 6 Tipps zeigen, wie Sie Schritt für Schritt Ihre Geschichte erstellen können.

Ganz gleich, um was für eine Art Business Story es sich handelt. Befolgen Sie diese Punkte, um Ihre Story lebhaft, einprägsam sowie emotional als auch inhaltlich überzeugend zu gestalten.

1. Erklären Sie, WARUM Sie existierst – und warum es Ihre Kunden kümmern sollte

  • gehen Sie konkret auf die Frage ein, was Ihre Botschaft genau ist und was Sie Ihrem Publikum mit auf den Weg geben möchten

2. Passen Sie Ihre Geschichte Ihrem Unternehmen an

  • erzählen Sie welche Persönlichkeiten und Werte Sie vertreten und versuchen Sie sich nicht zu verstellen

3. Erforschen Sie die Essenz eines Problems und erklären Sie, wie Sie dieses lösen würden

4. Sprechen Sie das Herz Ihres Publikums an, nicht nur den Verstand

  • wichtig ist, dass Ihre Geschichte das Publikum emotional berührt, denn diese verbinden die Zuhörer miteinander

5. Seien Sie menschlich, angreifbar und authentisch

  • erzählen Sie etwas von sich. Teilen Sie Ihre Furcht und Ihre Ängste mit ihren Zuhörern. Nur so bieten Sie Ihnen die Möglichkeit, sich mit der Gegebenheit auch emotional zu identifizieren

6. Lassen Sie das Publikum an der Geschichte teilhaben.

  • sorgen Sie dafür, dass Ihre Geschichte interaktiv aufgebaut ist, damit Ihre Zuschauer sich in die Situation hineindenken und sich mit dieser identifizieren können

Fazit:

Storytelling ist heute eine bekannte Methode, um Botschaften an die breite Masse zu bringen. Werbeaussagen können durch diese Art von viralem Marketing innerhalb kurzer Zeit höchste Aufmerksamkeit erlangen. Daher lohnt es sich, Zeit in eine Geschichte zu investieren, die der Zielgruppe zusagt.

Vorheriger Beitrag
Snack Content – Marketing in leicht verdaulichen Häppchen
Nächster Beitrag
6 wichtige Schritte für den Aufbau einer Marke!
Menü