Social Media Marketing im Lockdown

Social Media im Lockdown

Die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens während der Pandemie wird wichtiger als je zuvor. In diesem Artikel fassen wir zusammen, welche Möglichkeiten und Chancen sich durch die Nutzung von Social Media Marketing für Ihr Unternehmen ergeben und welche Rolle dabei ein aussagekräftiger, spannender und vor allem individueller Content spielt.

Aufgrund der verschärften Restriktionen können viele Unternehmer ihrem Tagesgeschäft nicht mehr nachgehen. Nicht zuletzt liegt das darin begründet, dass der Handel stillstehen muss. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nichts dagegen tun können!

Eines sei Ihnen schon einmal gesagt, noch nie zuvor waren so viele potenzielle Kunden und Zielgruppen in den sozialen Netzwerken unterwegs wie in dieser Zeit. Das ist die optimale Gelegenheit, dass Sie sich mit Ihrem Unternehmen und Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Produkt weiterhin auf dem Markt platzieren können und wettbewerbsfähig bleiben.

Zunächst einmal beginnen Sie mit Ihren Zielen.

Was möchten Sie erreichen? 

Wollen Sie Ihre Markenbekanntheit erhöhen, die Kundenbindung intensivieren oder vielleicht den Traffic auf Ihrer Webseite steigern? Die Pläne und Vorgaben sind unerlässlich, wenn Sie Ihre Ziele erreichen wollen, da die Strategie von der Qualität Ihrer Maßnahmen abhängt.

5 Tipps für den Social Media Auftritt

In den folgenden 5 Tipps haben wir für Sie zusammengefasst, worauf es bei einem guten Social Media Auftritt ankommt.

  1. Legen Sie den Fokus auf Ihre User und auf Ihre Zielgruppe
    Um einen erfolgreichen Startschuss hinzulegen ist es wichtig, dass der Fokus nicht auf Likes oder Follower gesetzt wird, sondern einzig und allein auf die eigene Zielgruppe.
  2. Kennen Sie Ihre Zielgruppe
    Ihre Zielgruppe sollten Sie so gut kennen wie Ihre Westentasche! Ihr Content erreicht Ihre User erst, wenn diese sich dadurch angesprochen fühlen. Sie kennen Ihre Zielgruppe nicht oder wissen nicht wen Sie ansprechen wollen? Dann erstellen Sie eine Buyer Persona und zentralisieren Sie dabei die Merkmale Ihrer Zielgruppe.
  3. Treffen Sie Überlegungen zu Ihrem Content
    Nachdem Sie sich Gedanken zu Ihrer Zielgruppe gemacht haben, beginnen Sie mit der wichtigen Fragestellung, welche Themen für Ihre Zielgruppe besonders relevant oder interessant sein könnte, um Ihren Content kreativ zu gestalten. Entscheiden Sie nicht darüber welche Themen Ihnen gefallen, sondern was Ihre Zielgruppe oder Ihre User interessant finden.
  4. Produzieren Sie keine Textwüsten
    Bevor Sie mit dem Erstellen der Texte beginnen, erstellen Sie ein Konzept indem Sie grob den Aufbau und den Inhalt der Texte zusammenfassen. So verhindern Sie, dass Ihr Content nicht zu textlastig wird und Sie den Überblick nicht aus den Augen verlieren.
  5. Investieren Sie Zeit, Mühe und vor allem Fleiß in Ihre Arbeit
    Ohne Fleiß – kein Preis! Ihre User merken, ob Sie sich bei der Erstellung Ihres Contents Mühe gemacht haben, und ihnen einen echten Mehrwert bieten wollen.

Content – der Schlüssel zum Erfolg!

Um Ihrem Content mehr Leben einzuhauchen, bieten sich viele Möglichkeiten an, wie Sie Ihren Content über Ihre Social Media Kanäle erfolgreicher transportieren können.

Sie können Ihre Interaktionsrate mit Ihren Usern fördern, indem Sie z.B. Facebook Live Fragestunden führen, in der Sie zeitnah Fragen Ihrer User beantworten und neue Erkenntnisse Ihrer Zielgruppe gewinnen.

Lassen Sie die Fragen Ihrer User nicht unbemerkt. Checken Sie regelmäßig Ihren Posteingang!

Potenzielle Kunden sind auf Ihre Kanäle aufmerksam geworden, allerdings hatten diese noch nicht die Chance Ihren stationären Handel aufzusuchen. Ändern Sie das, indem Sie ein Video Ihres Geschäfts aufnehmen. So erhalten neue Kunden die Möglichkeit, Sie und Ihre Produkte noch besser kennenzulernen.

Geben Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, dass sie unkompliziert Termine über Ihre Social Media Kanäle vereinbaren können.

Erhöhen Sie Ihren Traffic auf Ihrer Webseite oder Ihres Online Shops, indem Sie Ihre Produkte auf Ihren Social Media Kanälen platzieren.

Bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit an, dass Sie Produkte abholen können.

Auf die Plätze, fertig, Contest! Starten Sie kreative Contest und ermöglichen Sie, dass Ihre Community wächst und sich austauschen kann. Damit fördern Sie Ihre Reichweite und pflegen dabei zugleich Ihre Kundenbeziehungen.

„Es ist kein Meister vom Himmel gefallen!“

Social Media Marketing versteht sich nicht als klassischer Vertriebskanal und oft liegt der Schlüssel zum Erfolg wie so oft, auch hier, im Detail. Produzieren sie kontinuierlich relevanten Content für Ihre Zielgruppe, beschäftigen Sie sich mit den aktuellen Themen, mit denen Sie Ihre Zielgruppe erreichen und vor allem ansprechen wollen. Stechen Sie heraus und machen Sie den Unterschied, mit Social Media Marketing!

Bleiben Sie Gesund!

Ihr Luxregia Team

Vorheriger Beitrag
LinkedIn Boosting – Die Einflussfaktoren des Algorithmus Updates
Nächster Beitrag
Top Social Media Überschriften
Menü